Trau dich, dich selbst zu lieben…

„Trau dich, dich selbst zu lieben, als wärst du ein Regenbogen mit goldenen Enden.“ – Aberjhani

Mit erhöhter Wahrnehmungsfähigkeit und einem nur dünnen Schleier vor den spirituellen Dimensionen kommt auch die Schwierigkeit, angemessen auf meine Umgebung zu antworten. Ich habe ein Tool für mich gefunden, das hilft, wenn ich ganz viel Potenzial (in einem Menschen oder in Umständen) erkenne, und nicht weiß, was für Worte/Handlungen angebracht sind, damit mein Impuls dieses Potenzial auf natürliche Weise organisch wachsen und sich entfalten lassen kann. 
Wie ein:e Gärtner:in, der:die schaut, wann er ein Pflänzchen in neue Erde setzt und wieviel Wasser und Sonne es wann braucht. 

Das Tool in solchen Situationen ist folgende Frage an mich selbst: Wofür ist es nicht zu früh?

Und wenn ich mit der Vergangenheit hadere: Ich habe nichts falsch gemacht, es war einfach alles nur noch nicht so weit.